Holunderbrause

Zutagen (schätzwerte):

  • 1 kg Zucker
  • 8 bis 10 Liter Wasser
  • 8 bis 10 Zitronen oder ca 60g Zitronensäure
  • 15 bis 20 Blütendolben

Das ganze in einen Topf gießen (möglichst Glas notfalls Lebensmittelechte Plaste) und für 4 bis 5 Tage in die direkte Sonne stellen und ab-und-zu umrühren.

Wenn Blasen aufsteigen, dann den Brauseansatz (bei Bedarf durch ein Tuch gefiltert) in Flaschen füllen und verkorken. Der Ansatz sollte dann etwa 2 bis 3 Wochen kühl Lagern und kann dann den gesamten Sommer durch genossen werden. Sehr mit Früchten wie Erdbeeren  zu empfehlen.

Als Flaschen empfehlen sich Bierflaschen mit Patentverschluß, wie z.B. Flens, Altenburger. Diese gut durchspülen und nach Verwendung dem regulären Kreislauf wieder zufügen.